Hallux Valgus Schmerzen

Die Ursache der Hallux Valgus Schmerzen

 

Menschen mit Spreizfuß oder schwachem Bindegewebe leiden häufig unter einem so genannten Ballenzeh. Diese Fehlstellung der großen Zehe wird Hallux Valgus genannt. Die lateinische Bezeichnung für Großzehe lautet „Hallux“. Die in der Regel sehr schmerzhafte Abweichung zur Körperaußenseite ist in der Medizin als „Valgusstellung“ bekannt. In vielen Fällen entsteht sie durch eine erbliche Vorbelastung und zeigt sich durch das Abweichen der Großzehe nach außen hin. Durch eine dauerhafte Überlastung der Füße können die Symptome verschlimmert werden.

Eine Entzündung des Schleimbeutels sowie die darüber hinaus gehende Verhornung des Hautareals machen das Ganze für Betroffene zu einem echten Problem. Das häufige Tragen von hochhackigen Pumps oder Schuhen mit falscher Passform verstärkt die Hallux Valgus Schmerzen im Mittelfuß zusätzlich und gilt zugleich als eine der häufigsten Ursachen für den Hallux Valgus. Angesichts dessen wird deutlich, warum gerade auch Frauen ab dem 50. Lebensjahr davon betroffen sind. Viele von ihnen haben früh damit angefangen, hochhackige Schuhe zu tragen – und das meist über einen längeren Zeitraum hinweg. Insgesamt sind mehr als 10 Millionen Menschen in ganz Deutschland von dieser Verformung des Vorderfußes betroffen.

Wie der Hallux Valgus Schmerz entsteht  

Die Zugrichtung der Sehnen im Fuß verändert sich mit steigender Belastung sukzessive. In der Konsequenz wird die Verlagerung der großen Zehen weiter forciert. Oft zeigt sich, dass der erste Mittelfußknochen nach innen abweicht, und es entsteht ein ballenartiges Gebilde. Nicht aber die Verschiebung oder die Anlagerung von Knochen ist verantwortlich für die Entstehung der rundlichen Verformung. Vielmehr ist das nach oben hin auftretende Mittelfußköpfchen die „Ursache allen Übels“. Denn dieser Bereich reibt beim Gehen und Stehen am Schuh, sodass schmerzhafte Schwielen oder Druckstellen sowie Hautreizungen, Entzündungen und sogar Schwellungen entstehen können. Das Gehen sowie das Abrollen über die Fußsohle wird durch die Hallux Valgus Schmerzen stark beeinträchtigt.

Hallux Valgus Schmerzen – die weitreichenden Folgen

Selbst die benachbarten Gelenke und Mittelfußknochen werden somit in Mitleidenschaft gezogen. Von Krallen- oder Hammerzehen ist dabei häufig die Rede. Bei den daraufhin auftretenden Hallux Valgus Schmerzen spricht man von einer Metatarsalgie. Eine derartige Problematik ist auf der einen Seite ein optisches bzw. kosmetisches Problem. Andererseits entwickeln sich daraus schmerzhafte Druckschwielen, welche vor allem unterhalb der Grundgelenke der kleinen Zehen spürbar sind. Die Auswirkungen können von Patient zu Patient unterschiedlich sein. Je nach Intensitätsgrad der Zehenstandsveränderung hat eine entsprechende Therapie zu erfolgen. Häufig reicht eine individuell konzeptionierte Physiotherapie aus, um die Hallux Valgus Schmerzen zu lindern. Die Hallux Valgus Schiene von hallufix.com sowie gesundes Schuhwerk helfen ebenfalls, die Beschwerden zu mildern. Bei starken und lang andauernden Hallux Valgus Schmerzen kann allerdings auch eine Operation erforderlich sein.

Kann sich ein Hallux Valgus zurückbilden?

Je nachdem, wie weit die Veränderung des vorderen Mittelfußbereichs bereits vorangeschritten sind, kann es mitunter sehr lange dauern, bis eine Linderung der Beschwerden eintritt. Fakt aber ist, dass sich ein Hallux Valgus von allein nicht mehr ohne Weiteres zurückbildet. Sie können aber etwas tun, um die Hallux Valgus Schmerzen schon in ihrem Anfangsstadium einzudämmen und eine Verschlimmerung der Symptome aufzuhalten. Eine Physiotherapie erweist sich in vielen Fällen als hilfreich, und auch orthopädische Einlagen in den Schuhen helfen, die Hallux Valgus Schmerzen zu minimieren. Wer darüber hinaus so genannte Prothesen – Einlagen für die Nacht – benutzt, wird schon bald eine Verbesserung der Problematik erfahren.

Was kann man gegen Hallux Valgus Schmerzen tun?

Manche Betroffene warten meist sehr lange, ehe sie etwas gegen ihre Hallux Valgus Schmerzen unternehmen. In der Tat werden die Beschwerden in der Anfangszeit von vielen Betroffenen noch als „erträglich“ wahrgenommen. Bei stärkerer und andauernder Belastung verschlimmert sich jedoch das Schmerzempfinden erheblich. Im fortgeschrittenen Stadium sind die Hallux Valgus Schmerzen auch im Ruhezustand spürbar.

Eine Hallux Valgus Schiene ist ein überaus vielversprechendes Hilfsmittel, mit dem die Großzehenfehlstellung zumindest ein Stückweit kompensiert werden kann. Die Hallux Valgus Schiene von Hallufix zeichnet sich durch ihr spezielles patentiertes Gelenk-Schienensystem aus, das die Beweglichkeit Ihres Fußes deutlich verbessert. Und das sowohl beim Gehen und Stehen, als auch im Schlaf. Der schmerzende Fußballen wird spürbar entlastet, sodass der Fuß wieder in seine natürliche Form gebracht wird. Während klassische Schienenmodelle lediglich den Schmerz minimieren, korrigiert die Hallux Valgus Schiene die Fehlstellung des Gelenks durch die Ausdehnung der geschrumpften Kapsel. Das bedeutet, dass die natürliche Abrollbewegung des Fußes endlich wieder weitgehend schmerzfrei ausgeführt werden kann.

Hinweis:
Es ist sogar möglich, die Hallux Valgus Schiene präventiv anzuwenden. Darüber hinaus wird die Verwendung der Schiene postoperativ empfohlen, um den Fuß vor weiteren möglichen Belastungen zu schützen und die beim Eingriff erfolgte Rückstellung des Zehenbereiches nachhaltig zu stabilisieren.

Hausmittel gegen Hallux Valgus Schmerzen

Die Entstehung einer Hallux Valgus Entzündung kann durch die Verwendung einer entzündungshemmenden Creme durchaus abgemildert werden. Empfehlenswert ist unter anderem Ringelblumensalbe, da die Blätter dieser Pflanze eine entzündungshemmende und schmerzmindernde Wirkung haben. Sie können die Salbe direkt auf die betroffenen Stellen am Fuß auftragen. Alternativ greifen Sie auf Ringelblumenblätter aus der Apotheke zurück und pressen die darin enthaltene Flüssigkeit heraus. Tragen Sie diese mit einem Tuch auf die entzündeten Bereiche auf und lassen Sie sie kurz antrocknen. Wiederholen Sie das Prozedere ganz nach Bedarf. Manche Menschen vertrauen zusätzlich auf die heilsame Wirkung von Voltaren Schmerzgel. Der Hauptinhaltsstoff Diclofenac ist ebenfalls schmerz- und entzündungshemmend und hilft, Linderung zu verschaffen.

Das meist letzte Mittel, um Hallux Valgus Schmerzen einzudämmen, ist häufig ein operativer Eingriff. Aber auch eine Hallux Valgus Operation ist mit erheblichen Folgeschmerzen verbunden. Tatsächlich aber raten Mediziner ab einem bestimmten Winkelmaß im Zehenbereich zu einem chirurgischen Eingriff, weisen aber ebenso darauf hin, dass der anschließende Genesungsprozess extrem langwierig sein kann. Grundsätzlich empfiehlt es sich daher, medizinische Hilfe in Anspruch zu nehmen, bevor Hallux Valgus Schmerzen auftreten. Bei einem fortgeschrittenen Krankheitsverlauf gestaltet es sich hingegen meist schwierig, den Fuß erfolgreich zu behandeln und den Hallux Valgus zu kurieren.